Konzertreview #10

Placebo in Köln

Lanxess-Arena am 04.12.2009

Ich fange einfach mal zu erzählen und zu beschreiben, was mir in Köln so widerfahren ist.

Es war das zweite Konzert das ich von Placebo besuchte. Das erste mal war 2006 in Oberhausen, zu dem Zeitpunkt war Placebo ja noch relativ unbekannt und die große Arena Oberhausen auch nicht ausverkauft, doch es war super. Daher hatte ich auch super hohe Erwartungen an Köln. Und diese wurden zu 110% erfüllt. Anfangs fand ich es etwas schade, dass das Konzert in einer so großen Halle wie der Lanxessarena stattfand. Ich hatte das Gefühl, dass dadurch der Kontakt der Band zu den Fans nicht so intim werden könnte, doch ich muss sagen, dass alles einfach nur super war!

Die Setliste war SPITZE, für meinen Geschmack. Die perfekte Mischung aus alten und neuen Liedern.

Und das Beste für mich persönlich war, dass Brian immer wieder den direkten Kontakt zum Publikum gesucht hat und einfach immer wieder anfing zu reden und zu erzählen.

Alles in Allem war es einfach nur top, und eine super Fortsetzung  des früheren Konzertes in Oberhausen. Man hat richtig gemerkt, dass auch wenn Placebo immer bekannter werden und kein wirklicher Geheimtipp mehr sind, sie einfach die beste Liveband überhaupt sind!

© Karl

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Konzertreviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s