„West end girls“ mit Brian Molko

Seit der „Battle for the sun“-Tour verstärkt Fiona Brice das Bühnenteam von Placebo. Sie spielt bei Konzerten bekanntlich Violine, Keyboard oder Theremin und steuert auch manche der Backgroundvocals bei.

Schon im Winter 2009 hat die Musikerin ein eigenes Album mit dem Titel „The Separate“ erschaffen. Es besitzt insgesamt zwölf Lieder, die alle Coversongs sind, überwiegend aus den 80er Jahren, und bei denen die Texte von namhaften Küstlern wie Ed Harcourt, Mark Lanegan oder Patrick Wolf gesungen werden – begleitet von Streichinstrumenten. Nach einigem Hin und Her wird das Album nach Fionas Angaben auf Facebook nun endlich am 5. Juli veröffentlicht.

Für Placebo-Fans ist das Ganze interessant, weil auch Brian mit von der Partie ist. Er ist verantwortlich für die Lyrics bei Fionas Version des Pet Shop Boys-Klassikers „West end girls“ und seit gestern kann man sich den Song neben ein paar anderen Liedern des Albums sogar bei Soundcloud anhören.

Wir freuen uns über das neue Material für unsere Ohren und sind gespannt, wie das Lied bei euch ankommt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Nebenprojekte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „West end girls“ mit Brian Molko

  1. Chris schreibt:

    Das lange warten hat sich wirklich gelohnt ,Brians Stimme im zusammen Spiel mit den Geigen hört sich einfach großartig an!!!!!!!! 🙂

  2. kitz schreibt:

    Erstmal Danke für den Link. Diese Coverversion ist wirklich besonders,……….wunderschön!

  3. Pingback: Placebo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s